News

Roswitha Reisinger, Leiterin von St. Bernhard und invita Engelhartszell, mit Bewohner Anton Jäger (beide Mitte) und den Mitarbeiter*innen, die ihr 20-jähriges Dienstjubiläum feierten (v. li.): Sabine Huber, Romana Fischer, Christa Kehrer und Alexander Fischer.

22.09.2022

Warum in St. Bernhard die Bewohner*innen immer jünger werden

Seit 20 Jahren beheimatet St. Bernhard in Engelhartszell viel mehr als ein kleines, feines und familiäres Caritas-Seniorenwohnhaus. Es bietet auch beeinträchtigten Menschen, die im Alter auf Pflege angewiesen sind, ein betreutes Zuhause. Am vergangenen Freitag feierten die 30 Bewohner*innen mit Angehörigen, Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen vom Caritas-Angebot invita, das im selben Haus beheimatet ist, das Jubiläum.

15.09.2022

Point of Ukraine: Neues Begegnungszentrum für Ukraine-Vertriebene

Mit dem Begegnungszentrum schafft die Caritas gemeinsam mit dem Verein Ukrainische Community in OÖ einen Ort, wo Vertriebene aus der Ukraine Beratung, Unterstützung und Austauschmöglichkeiten finden.

14.09.2022

Wenn Familien von Kindern mit Beeinträchtigung die Turniergewinner sind

Mit einem großartigen Ergebnis ging am Samstag, 10. September, das traditionelle Charity-Golfturnier der Caritas OÖ im Golfclub Donau in Feldkirchen zu Ende. Die 112 Teilnehmer*innen konnten über 14.300 Euro erspielen, die dem Gesundheitsförderungsprojekt MEANDER zu Gute kommen. Das Caritas-Projekt MEANDER bietet Familien mit beeinträchtigten Kindern eine psychologische Beratung und Begleitung an.

13.09.2022

Starke Maßnahmen für starke Leistung

Direktor Franz Kehrer, MAS meldet sich zum heutigen "Tag der pflegenden Angehörigen" (13.9.) zu Wort. Mit einem Gastkommentar in den OÖNachrichten.

12.09.2022

GO green - Jugendliche am ARS Electronica Festival 

Mit Freude und Konzentration waren die Jugendlichen  der Technischen Werkstatt  Abteilung Ausbildung am Stand der AFB Social und green IT beim Ars Electronica Festival am Werken.

12.09.2022

KUNST St. Pius zeigt „Das Sichtbare und das Unsichtbare“

11 Künstler*innen mit Beeinträchtigung widmeten sich beim heurigen Kunst-Workshop dem Thema „Das Sichtbare und das Unsichtbare“. Die dazu entstandenen Skulpturen, Bilder, Fotos und Texte werden nun in einer Ausstellung präsentiert.