News

22.02.2024

2 Jahre Caritas-Hilfe für Vertriebene aus der Ukraine

Seit zwei Jahren herrscht Krieg in der Ukraine und ein Ende ist nicht in Sicht. Fast genauso lange unterstützt die Caritas mit verschiedenen Begleitangeboten die Integration von Ukrainer*innen in Oberösterreich.

19.02.2024

Ehrenamtlicher Lernboost: Eine Stunde schenkt Bildungschancen

Wenn jemand schulisch strauchelt, braucht er oft einfach eine helfende Hand, die ihn durchs unwegsame Gelände navigiert. Markus Hager reicht seine Hand seit neun Jahren zahlreichen Berufsschüler*innen. Mit seiner Hilfe schließen sie ihre Lehre in der Bäckerei oder im Einzelhandel erfolgreich ab.

19.02.2024

Vereint gegen Armut in vier Regionen Europas: Godehard-Erklärung in Hildesheim unterzeichnet

Vier Regionen im Einsatz gegen Armut: Heute hat der Caritasverband für die Diözese Hildesheim mit der Caritas Oberösterreich, der Caritas der Erzdiözese Krakau und der Caritas der Erzdiözese Prag die Godehard-Erklärung unterzeichnet. Darin geht es um die weitere Vernetzung und den Wissenstransfer zum Thema „Ausgrenzung und Armut durch Bildung bekämpfen“. Vom Heiligen Godehard ist bekannt, dass er sich für die Benachteiligten der…

12.02.2024

Ein Rad, das Körper und Geist Flügel verleiht

Die Bewohner*innen des Caritas-Standorts invita in Engelhartszell haben einen großen Traum: Ein Paralleltandem-Therapiefahrrad, mit dem sie gemeinsam mit einer Begleitperson ab Frühling die Umgebung erkunden können.

07.02.2024

Die Kraft der Natur mit der Kamera eingefangen

Anlässlich des „Tages der psychischen Gesundheit“ im Oktober machte invita, das Caritas-Angebot für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, mit einem landesweiten Fotowettbewerb auf das Thema aufmerksam. Vor kurzem wurde von einer inklusiven Jury Linda Schnell aus Schärding zur Siegerin gekürt. Der zweite Platz ging an Familie Aspöck-Feichtinger aus Peuerbach und der dritte Platz an Tina Höll aus Peuerbach.

07.02.2024

Integrativer Caritas-Lehrgang für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Salesianumweg in Linz bietet heuer ab September wieder einen zweijährigen integrativen Lehrgang für Fach-Sozialhelfer*innen in der Behindertenbegleitung (IBB) an. Die Ausbildung ist ab 19 Jahren möglich und für all jene gedacht, die Lernschwierigkeiten haben und einen Beruf ergreifen möchten, in dem sie mit Menschen arbeiten. Nähere Infos und Anmeldung bis 10. März unter www.sob-linz.at möglich.