Was Mitarbeiter*innen von der Caritas OÖ erwarten können


Kultur der Achtsamkeit

Oberstes Prinzip unserer Arbeit ist, die Würde jedes einzelnen Menschen zu achten und sie/ihn in ihren/seinen Fähigkeiten zu stärken. Das gilt auch für unsere Mitarbeiter*innen.

Wichtig sind uns:

  • ein respektvoller Umgang miteinander,
  • die Förderung von Kompetenzen und Gesundheit
  • sowie die „Gemeinschafts-Pflege“ bei gemeinsamen Veranstaltungen. 

Team & Reflexion

Jedes Team kann einmal im Jahr z.B. einen „Tag für uns“ in Anspruch nehmen. Dabei geht es darum, im Alltag inne zu halten und im Team gemeinsam die Zusammenarbeit, die Beweggründe und die Kraftquellen für die Arbeit zu reflektieren. Außerdem führt jeder Vorgesetzte mit den einzelnen Mitarbeiter*innen jährlich ein Mitarbeiter*innengespräch, und es gibt das Angebot, Supervision sowie gesundheitsfördernde Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen, um Belastungen im Job gut zu bewältigen.

Caritas wirkt – mit dir!

Für andere da zu sein ist ein Job, der Freude macht. Mit viel Herz, Verstand und großem Engagement sind die Mitarbeiter*innen der Caritas in Oberösterreich jeden Tag im Einsatz: für Menschen in Not, für Familien, ältere Menschen, Kinder, Jugendliche und viele mehr.

Chancenreichtum

Die Caritas-Vielfalt bringt für die Mitarbeiter*innen zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Möglichkeit in der Nähe des Wohnortes zu arbeiten, durch die vielen regionalen Standorte der Caritas in ganz Oberösterreich
  • Möglichkeit des Wechsels in andere Tätigkeitsfelder
  • Zusätzliche Weiterbildungstage
  • Förderung der persönlichen Weiterentwicklung und Verwirklichung von persönlichen Lebenszielen durch Weiterbildungen, Sabbatical, etc.
  • Umfangreiches eigenes Weiterbildungsprogramm, das auf gemeldete Bedarfe angepasst wird
  • Internationalität: Die Einbettung in das internationale Caritas-Netzwerk ebenso wie die Vernetzung in EU-Projekten bieten Möglichkeiten zum Blick über den Tellerrand und Know-How-Austausch

Familienfreundlichkeit

Die Arbeit ist nur ein Teil des Lebens – und vor allem die Familie soll dadurch nicht zu kurz kommen. Die Caritas ermöglicht ein familienfreundliches Arbeiten:

  • Eine Vielzahl an flexiblen Arbeitszeitmodellen, um individuelle Bedürfnisse abzudecken
  • Möglichkeit der Pflegekarenz und Hospizkarenz
  • Karenzkontaktprogramm, damit die Mitarbeiter*innen auch in Zeiten der Familiengründung eine Verbindung aufrecht erhalten können
  • Möglichkeit der Altersteilzeit sowie zu Homeoffice in manchen Arbeitsfeldern
  • Geburts- und Heiratsbeihilfe sowie Hilfe im Krankheitsfall
  • Beratung durch die Servicestelle für pflegende Angehörige, wenn Angehörige pflegebedürftig werden
  • Drei zusätzliche freie Tage
  • Betriebliche Pensionskassa

Feedback ist uns wichtig

Mitarbeiter*innen-Befragung & Team Echo

Die Zufriedenheit am Arbeitsplatz und das Feedback der Mitarbeiter*innen dazu, sind der Caritas OÖ ein wichtiges Anliegen. Alle fünf Jahre wird daher seit 2010 eine Befragung aller über 3000  Mitarbeiter*innen durchgeführt und dann auf Grundlage der Ergebnisse an Verbesserungen gearbeitet. Im Bereich "Betreuung und Pflege" wird zusätzlich das Stimmungsbarometer "TeamEcho" als Feedback-Instrument eingesetzt. So haben Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, durch ihr regelmäßiges und anonymes Feedback unkompliziert mitzuhelfen, die interne Kultur und Kommunikation positiv zu gestalten.

Interesse geweckt?