Ein Kind und eine Frau halten sich an den Händen.

© Connext GmbH und Peter Hamel Fotografie

Mobile Familiendienste

Unterwegs zum Menschen: Seit 70 Jahren unterstützen die Mobilen Familiendienste der Caritas Familien in ganz Oberösterreich zu Hause bei der Kinderbetreuung, der Säuglingspflege, der Pflege erkrankter Kinder und bei der Haushaltsführung.

Wenn eine wichtige Bezugsperson vorübergehend ausfällt, muss vor allem für Kinder rasch Betreuung bereitstehen. Ist die Mutter krank oder überlastet? Braucht sie Unterstützung während der Schwangerschaft oder nach der Entbindung? Oder hat eine Alleinerzieherin keinen Anspruch auf Pflegeurlaub für ihr krankes Kind? Dann sind qualifizierte Familienhelfer*innen der Caritas zur Stelle. Die Familienhelfer*innen verfügen über eine qualifizierte Ausbildung, um Kinderbetreuung und Haushaltsführung übernehmen zu können. In besonderen, sehr belastenden Situationen, in denen Sie über einen längeren Zeitraum für Ihre Familie Unterstützung brauchen, kann Langzeithilfe in Anspruch genommen werden. Die Langzeithilfe kann ab einer Einsatzdauer von 12 Wochen bewilligt werden.

Die Dienstleistung der Mobilen Familiendienste wird somit als Kurzzeit- oder Langzeithilfe für Familien mit Kindern bis zum 15. Lebensjahr angeboten.

Haben Sie noch Fragen? Füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen. Sie können hier auch direkt die Unterstützung unserer Mobilen Familiendienste anfragen.

Ihre regionalen Ansprechpersonen für die Bezirke

Linz-Stadt und Linz-Land
Petra Schaffer

Hafnerstraße 28 4020 Linz

familiendienste_linz@caritas-linz.at

0732 7610-2421

Erreichbarkeit: Mo, Di, Do, Fr: 8–11 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

Kirchdorf, Steyr-Stadt, Steyr-Land, Wels-Stadt und Wels-Land
Martina Kopf

Samhaberweg 4 4560 Kirchdorf/Krems

familiendienste_kirchdorf@caritas-linz.at

07582 645 70

Erreichbarkeit: Mo–Fr: 8–12 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

Freistadt und Perg
Sigrid Elisabeth Kroiß

Kirchenplatz 3 4232 Hagenberg

familiendienste_hagenberg@caritas-linz.at

07236 624 09

Erreichbarkeit: Mo, Di, Do, Fr: 8–11 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

Gmunden und Vöcklabruck
Angelika Rauch

Druckereistraße 4 4810 Gmunden

familiendienste_gmunden@caritas-linz.at

07612 908 20

Erreichbarkeit: Mo–Fr: 8–12 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

Grieskirchen, Schärding und Eferding
Anna Lehner

Hubert-Leeb-Straße 1 4710 Grieskirchen

familiendienste_grieskirchen@caritas-linz.at

07248 618 95

Erreichbarkeit: Mo–Fr: 8–11 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

Rohrbach und Urfahr-Umgebung
Sigrid Elisabeth Kroiß

Gerberweg 6 4150 Rohrbach-Berg

familiendienste_rohrbach@caritas-linz.at

07289 209 98-2571

Erreichbarkeit: Mo, Di, Do, Fr: 8–11 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

Ried und Braunau
Maria Spindler

Pfarrplatz 1 4910 Ried im Innkreis

familiendienste_ried@caritas-linz.at

07752 208 10

Erreichbarkeit: Mo, Di, Do, Fr: 8–12 Uhr

Jetzt anrufen

E-Mail schreiben

NEU:

Pauschaltarif

105 Euro für die ersten 21 Stunden

 

Der Tarifkalkulator wird derzeit überarbeitet. Für eine Auskunft zu genauen Kosten nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Aktuelles

21.10.2021

Yoga am See

Über eine ganz besondere Yoga-Einheit freute sich das Kurzzeithilfeteam der Mobilen Familiendienste in Kirchdorf. Ihre Teamleiterin, Martina Kopf, organisierte als gesundheitsfördernde Maßnahme eine Yoga-Stunde vor der traumhaften Kulisse des Gleinkersees.

Kochbuch

In den Kochtopf geschaut

DAS Kochbuch für einfache, schnelle und gute Gerichte.

Vielfach erprobt von unseren Familienhelfer*innen, vielfach gelobt von den jungen Esser*innen.

 

Mit dem Kauf des Kochbuches unterstützen Sie die Familienhilfe der Caritas OÖ.
Das Kochbuch ist um € 15,- zzgl. € 2,50 Versandkosten erhältlich. Bestellungen bitte unter der E-Mail: mobile.familiendienste_nord@caritas-linz.at

 

Die Mobilen Familiendienste der Caritas werden im Auftrag der Regionalen Träger Sozialer Hilfe (Sozialhilfeverbände und Städte mit eigenem Statut) und mit Unterstützung des Sozialressorts des Landes OÖ durchgeführt. Die nicht durch Kund*innenbeiträge gedeckten Kosten werden je zur Hälfte aus Sozialhilfemittel des Landes OÖ und aus Mitteln der Regionalen Träger Sozialer Hilfe/Gemeinden finanziert.

Auszeihnungen