Caritas wirkt für Menschen mit Beeinträchtigungen

Unser Leitsatz „Wir fördern Integration“ steht hinter unserer Arbeit und unserer Begegnung mit Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Kernaufgabe der Caritas für Menschen mit Behinderungen ist die Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Integration in das gesellschaftliche Leben durch Förderung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Entlastung für deren Familien sowie Ausbildung und Hilfe zur beruflichen Eingliederung.

So helfen wir - in Zahlen (Jahr 2020)

13.436

Therapieeinheiten

wurden von 817 Menschen in Anspruch genommen

482

Menschen

wurden im Bereich „Ausbildung und Arbeit“ betreut

235

Menschen

mit psychischen Problemen wurden von invita im "Wohnen" begleitet

Integratives Reitzentrum St. Isidor

Therapien am Pferd

Menschen mit Beeinträchtigungen werden in diversen Therapieangeboten am Pferd gefördert 

Als Erfolge haben wir bei meiner Tochter gemerkt, dass die ganze Muskelspannung, Körperspannung sich verbessert hat, was natürlich unheimlich gute Auswirkungen auf die Sprachentwicklung für sie hat. Und sie ist selbstbewusster geworden, weil das Pferd natürlich auch ziemlich groß ist und wenn sie sieht, auf was für einem hohen Pferd sie reitet, das ist für’s Selbstbewusstsein ganz toll.

Mutter eines Kindes,
das Hippotherapie im Reitzentrum macht

Wirkungsberichte

Familiärer Kompass aus der Sozialphobie

Mit 15 scheute Lukas Peitl die Menschen, zwei Jahre verbrachte er zuhause. Im Projekt „NAVI – Mein Weg zum Erfolg“ fand er Verständnis – und Menschen, die ihm halfen, eine neue Zukunft anzusteuern.

Mit dem Bienenschwarm zu mehr Selbstvertrauen

Jugendliche mit Lernschwierigkeiten, die am Caritas-Standort St. Elisabeth in Linz für den Arbeitsmarkt vorbereitet werden, begrüßt seit April ein emsiges Summen. Zwei Bienenstöcke sind nun Teil des Ausbildungsbetriebs. „Wir wollen nicht nur Honig gewinnen. Wenn sich die Jugendlichen beim Imkern an den umtriebigen Schwarm herantrauen, steigt auch ihr Selbstvertrauen“, sagt Edgar Gratzer, Leiter der Abteilung Ausbildung bei der Caritas OÖ.

Menschen mit Autismus - so unterschiedlich wie das Leben ist

Am Donnerstag 2. April, findet der internationale Welt-Autismus-Tag statt. Auch die Caritas OÖ begleitet und betreut an verschiedenen Standorten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Autismus. Autismus gibt es in verschiedenen Ausprägungen. Simon Kriechbaumer (24) lebt seit sieben Jahren in einer rund um die Uhr betreuten Wohngemeinschaft am Moserhof in Waldkirchen.