Caritas Lerncafé - verschiedene Bezirke

Adresse: verschiedene Bezirke
Telefon: 0676/8776 8119
Email: michaela.lehofer@caritas-ooe.at
Ansprechpartner: Michaela Lehofer, Leitung Lerncafés OÖ

Beschreibung der Einrichtung:

Die Lerncafés sind ein kostenloses Lern- und Nachmittagsbetreuungsangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 15 Jahren aus sozial benachteiligten Familien.

Nicht alle Kinder können die Schule ohne Hilfe bewältigen und nicht allen Eltern ist es aus eigener Kraft möglich, ihre Kinder bei einer soliden Schulbildung ausreichend zu unterstützen. Wenn kein Geld für Nachhilfestunden vorhanden ist, die Wohnsituation ungeeignet für das Lernen ist oder die Deutschkenntnisse für den Schulerfolg noch nicht ausreichen, bieten die Lerncafés eine wertvolle Unterstützung.

Neben dem Erreichen eines positiven Schulabschlusses durch Hausaufgabenhilfe und gezielte Vorbereitung auf Tests und Schularbeiten ist es den Lerncafés auch ein großes Anliegen, die Freude am Lernen zu wecken, Talente zu fördern und das Selbstbewusstsein sowie die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken.

In den Freizeiteinheiten wird miteinander gespielt, gebastelt und gemeinsam gejausnet. Dabei wird großer Wert auf eine „Gesunde Jause“ gelegt. Darüber hinaus ist uns ein guter Kontakt zu den Eltern ein großes Anliegen, um sie in ihrer Rolle zu stärken und die Kommunikation mit der Schule zu fördern. Die gute Zusammenarbeit mit den Schulen vor Ort, sowie die Vernetzung mit lokalen Angeboten und Projekten sind Teil unseres Konzepts.

Dauer des Praktikums:

Nach Vereinbarung, mindestens jedoch 1-2x wöchentlich am Nachmittag

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Lehrgänge Sozialpädagogik oder Lebens- und Sozialberatung
  • pädagogische Hochschulen
  • und nach Absprache auch andere

Aufgabenbeschreibung:

Die Hauptaufgabe besteht darin, die Kinder und Jugendlichen bei den Hausaufgaben zu unterstützen, sie auf Tests und Schularbeiten vorzubereiten und Lerndefizite gezielt auszugleichen. Je nach Einsatzdauer und individuelles Interesse kann sich auch intensiver in den Lerncafé-Alltag eingebracht werden, zum Beispiel durch:

  • Gestaltung der Freizeiteinheiten mit Spiel- und Kreativtechniken im Rahmen der Semesterplanung
  • Organisation von Ausflügen und/oder Elternabenden
  • Planung und Durchführung von Workshops mit den Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Semesterplanung (z.B. zu den Themen Umgang mit Konflikten, soziale Medien, Umwelt, etc.)
  • Unterstützung bei Eltern-Beratungsgesprächen

Sonstige Anforderungen und Anmerkungen:

Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Gutes Allgemeinwissen, Geduld und Verständnis

Was wir dir bieten:

  • Arbeit, die Sinn und Freude macht – für dich und andere
  • Einblicke in die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und/oder aus sozial benachteiligten Familien
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Fachliche Begleitung und Einbindung ins Team
  • Einblicke in den Projektalltag (Dokumentationsanforderungen, Berichtslegung,…)
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Ersatz der Fahrtkosten

Unsere Standorte: